Ein neues Leben

am 5. Juni 2016

Simone Buchholz: Blaue Nacht
Declan Burke: The Big O
James Lee Burke: Mississippi Jam

Das Ende der Zivilisation

am 18. April 2016

Daniel Woodrell: Tomatenrot
Tito Topin: Exodus aus Libyen
Louise Welsh: V5N6 – Tödliches Fieber

Mörderische Perfidie

am 31. Januar 2016

James Lee Burke: Glut und Asche
Wallace Stroby: Kalter Schuss ins Herz
Seamus Smyth: Spielarten der Rache

Tödliche Lebenslügen

am 24. Januar 2016

Ray Banks: Dead Money
Friedrich Ani: Der namenlose Tag
Léo Malet: Das Leben ist zum Kotzen

Zwischen Provinz und Gesellschaftskritik – aktuelle Tendenzen in der deutschen Kriminalliteratur

am 6. Dezember 2015

Lange vorbei sind die Zeiten, in denen Krimis mit spitzen Fingern angefasst und als anspruchslose Unterhaltungsliteratur abgetan wurden. In den besten Romanen dieses Genres findet eine kritische Auseinandersetzung mit Politik, Gesellschaft und Geschichte statt.