Monatsarchiv für Januar 2012

Von tödlichen Geheimnissen und poetischer Grenzüberschreitung

Donnerstag, den 12. Januar 2012

Mechthild Borrmann: Wer das Schweigen bricht
Friedrich Ani: Süden und die Schlüsselkinder
James Sallis: Der Killer stirbt

Drei Krimis, die vor allem durch ihre Unaufgeregtheit überzeugen.

Von Drogenkriegen, geheimnisvollen Ungeheuern und mörderischem Ehrgeiz

Donnerstag, den 5. Januar 2012

Don Winslow: Zeit des Zorns
Josh Bazell: Einmal durch die Hölle und zurück
Rob Alef: Kleine Biester