Monatsarchiv für September 2009

»Ein Hybridkiller. Eine Art mörderischer Überflieger«

Sonntag, den 27. September 2009

Rex Miller: Im Blutrausch

Mit »Im Blutrausch« legt die Edition Phantasia den zweiten Roman von Rex Miller vor. Wieder kongenial übersetzt von Joachim Körber, wieder hervorragend blutig, grotesk, eklig und hoch literarisch. Eigentlich wie Millers Debüt »Fettsack«, nur besser – aber das ist leider auch das Problem.

»In jeder Textstelle steckt etwas von uns beiden drin«

Samstag, den 12. September 2009

Volker Klüpfel & Michael Kobr: Rauhnacht

Sie zählen zu den bekanntesten und erfolgreichsten Krimiautoren Deutschlands: Mit »Rauhnacht« legt das Duo Volker Klüpfel und Michael Kobr seinen fünften Allgäukrimi vor, einen höchst klassischen Cozy. Kirsten Reimers von Mord-und-Buch.de sprach mit den Autoren.

Mord-und-Buch.de im Radio

Mittwoch, den 9. September 2009

Am Freitag, 11. September, um 12:30 Uhr auf NDR Kultur – auch als Livestream via Computer zu empfangen.
Besprochenes Buch: »Rauhnacht« von Volker Klüpfel & Michael Kobr.

»Niemand ist der, der er zu sein vorgibt«

Mittwoch, den 2. September 2009

David Peace: Tokio im Jahr Null

Mit »Tokio im Jahr Null« legt David Peace den ersten Band seiner Tokio-Trilogie vor. Wie schon in seinem preisgekrönten »Red Riding Quartet« macht der britische Autor es weder seinen Figuren noch dem Leser leicht: In knapper, harter Sprache, stakkatohaft, pulsierend, schildert er in angestrengter Grimmigkeit das Leben in den Ruinen Tokios im Jahr 1946 akustisch, olfaktorisch, emotional und psychisch als Hölle.

Kraftvolle Leerstellen, berührende Kälte

Dienstag, den 1. September 2009

Julia Leigh: Unruhe

Julia Leigh zählt zu den wichtigsten jungen Autorinnen Australiens. Ihr Debütroman »Der Jäger«, der 2002 auch auf Deutsch erschien, wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt und mehrfach ausgezeichnet. Nun liegt auch ihr zweiter Roman vor: »Unruhe« – eine irritierende und verstörend nahgehende Geschichte um Trauer, Abschied und Neuanfang. (Kein Krimi!)